Fußball
Vorbereitungen für das FC Bayern Traumspiel in Memmingen laufen auf Hochtouren

5Bilder

Der Aufbau der Zusatztribünen für das 'Traumspiel' mit dem FC Bayern München am kommenden Freitag (18 Uhr) in der Memminger Arena hat begonnen. Der Bayern-Fanclub 'Red Baroons' und seine befreundeten Helfer haben schon am ersten Tag richtig rangeklotzt, sodass die beiden Stehplatztribünen hinter den Toren im Süd- und Nordblock früher als erwartet bereits nach einem Arbeitstag vollständig standen.

Viele Kräfte wurden aktiviert, die unter Anleitung von erfahrenen Tribünenbauern Hand anlegen. Teil dieser Gemeinschaftsleistung sind auch der amtierende Bürgermeister der Gemeinde Lauben, Bertold Ziegler, und ein ehemaliger Allgäuer Sparkassendirektor, der ganz uneigennützig dabei ist, weil er selbst am 'Traumspiel'-Tag gar nicht anwesend sein kann. Der Lohn für die anderen Aufbauer ist, dass sie das Fußballfest dann entspannt von ihren selbst aufgestellten Tribünen aus genießen dürfen. Am Freitag arbeiten dann andere.

Tickets gibt es im AZ-Servicenter in der Heisinger Straße 14 in Kempten noch bis Mittwoch sowie im MZ-Servicecenter in der Donaustraße 14 in Memmingen und der Esso-Tankstelle (6 bis 23 Uhr) direkt am Stadion auch noch am Donnerstag und Freitag.

Mehr zu den letzten Vorbereitungen finden Sie in der Allgäuer Zeitung und den Heimatzeitungen vom 15.07.2014 (Seite 18).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ