Urteil
Vor Hausmeisterin entblößt: Amtsgericht Kaufbeuren verurteilt Ostallgäuer (48) zu Bewährungsstrafe

Wegen einer exhibitionstischen Handlung ist ein 48-jähriger Angeklagter aus dem südlichen Ostallgäu jetzt vor dem Kaufbeurer Amtsgericht zu einer dreimonatigen Bewährungsstrafe und einer Geldauflage in Höhe von 1000 Euro verurteilt worden. Der Mann, der damals nur mit einem Handtuch bekleidet war, hatte sich im Mai vor der Hausmeisterin seiner Wohnanlage entblößt.

Über seinen Verteidiger versicherte er jetzt zwar, es habe sich um ein Versehen gehandelt. Die Staatsanwältin und die Richterin hatten allerdings keine Zweifel an einer sexuell motivierten Tat - zumal der Angeklagte bei seiner polizeilichen Vernehmung geäußert hatte, es sei ein 'Wunschgedanke' der Frau, ihn nackt zu sehen.

Laut Aussage der Zeugin hatte es schon früher zwei ähnlich gelagerte Vorfälle gegeben, die sie nicht angezeigt habe. Der aktuelle Fall habe aber 'das Fass zum Überlaufen gebracht'. Ein Psychiater, bei dem der Angeklagte zwischenzeitlich in Therapie ist, attestierte seinem Patienten in einem vor Gericht verlesenen Schreiben psychische Probleme, insbesondere eine eingeschränkte Impulskontrolle.

Mehr zum Fall lesen Sie in der Allgäuer Zeitung (Marktoberdorf) vom 30.12.2014 (Seite 26).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen