Füssen
Von Latin und Rock bis Metal

Zum siebten Mal findet am Samstag, 25. April, die Nacht der Musik in Füssen statt. Neun Veranstaltungsorte bieten ab 20 Uhr verschiedene musikalische Stilrichtungen an, darunter Jazz, Blues, Rock und Salsa. Einmal zahlen - neunmal erleben ist die Devise.

Hotel Sonne: Los Chicos sind ausgebildete Künstler aus Südamerika und werden als absoluter Geheimtipp in der Branche sowie in der Latino-Szene gehandelt. Ihre Musik ist ein Repertoire aus Salsa, Samba, Latin-Pop, Merengue, Latin-Jazz, Rumba und vieles mehr.

Eisenschmidt: The Police Now haben hart geprobt und viel Detailarbeit geleistet, was originalgetreue musikalische Umsetzung und perfektes Arrangement angeht. Sie spielen authentischen Police-Sound, nicht hart, aber straight.

Olivenbauer: The Earlybirds stehen für mitreißende Coveroldie- und Coverrock-Musik - live, unverfälscht und ohne Schnickschnack.

Gesellenhaus: Zydeco-Annie und die Swamp-Cats» gelten als beste europäische Zydeco-Band. Die Auftritte sind eine musikalische Reise durch die Musikvielfalt Louisianas, von klassischem Zydeco, Country und Cajun bis hin zu Bogaloo, Boogie und Mardi Grass Rhythmen.

Hotel Luitpoldpark: Tanja Diebold und Freunde geben der schwarzen Musik ihre eigene Farbe. Die Referenzen von Tanja Diebold reichen vom Kemptener Jazzfrühling bis zum Jazzascona am Lago Maggiore.

Moskito: Tony and the Tides ist seit vielen Jahren eine der populärsten Classic-Rock-Bands mit Songs aus über 40 Jahre Rockgeschichte. Das Repertoire reicht von mitreißenden Soul-Medleys à la Wilson Pickett bis zu eingängigen Hits aus der Hippie-Ära.

Schiffwirtschaft: Rückenwind aus Hopferau mit den Jungmusikern Manfred Guggemos, Thomas Hauser und Christian Kraus stellen ihren Auftritt im «Schiff» ganz unter das Motto «Party, Party und nochmals Party». Zu hören sind aber auch Eigenkompositionen der Band, die bei der AZ-Talentbühne «Szenestar» Jurysieger wurde.

Relax: Group Latino heißt die Band, die mit karibischer Musik mit heißen Rhythmen für gute Laune und Stimmung sorgen wird.

Café Eichhorn: DrawkcaB - hinter dieser Band aus Füssen stecken Björn und Marc Fochler, Andi Karls, Guido Neuburg und Daniel Geisenhof. Und sie heizen mit Metal-Music so richtig ein.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019