Marktoberdorf | az
«Von hier aus» im Künstlerhaus

«Von hier aus - Raumbezogene Installationen und Videoarbeiten» heißt die Ausstellung im Künstlerhaus, die heute, Freitag, um 19 Uhr eröffnet wird. Einführende Worte spricht Dr. Elisabeth Hartung, München. Christoph Brech, Karen Irmer, Markus Julian Mayer, Gregor Passens und Alexander Steig - alle vier arbeiten in München - haben sich intensiv mit dem Haus auseinandergesetzt und ihre Arbeiten größtenteils dafür konzipiert. Das Publikum kann gespannt sein, wie sie mit ihren Installationen an die Grenzen gehen, sie aber auch überwinden, so dass das Innen und Außen im Wechselspiel erfahrbar gemacht wird.

Großzügig unterstützt wird die Ausstellung vom Marktoberdorfer Kunstverein und von der Stiftung Dr.-Geiger-Haus. Ein Katalog ist erhältlich.

Begleitend zur Ausstellung werden jeweils donnerstags um 18.30 Uhr (nach Anmeldung) Führungen angeboten. Eine Podiumsdiskussion mit den Künstlern der Ausstellung und Norbert Joa vom Bayerischen Rundfunk findet am 11. Januar, 11 Uhr, statt, am 4. Februar ist in der Reihe TonArt ein Konzert mit «flexkögel» aus Berlin geplant (20 Uhr). Ein umfangreiches Projekt zur Kunstvermittlung für Kindergartenkinder leitet Karin Bergdolt ab 7. Januar.

Die Ausstellung geht bis 29. Februar, geöffnet samstags, sonntags und feiertags von 11 bis 18 Uhr, Mittwoch bis Freitag von 15 bis 19 Uhr, Donnerstag von 15 bis 20 Uhr. Geschlossen am 24. und 31. Dezember.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020