Von der Sehnsucht nach der großen Liebe und Magenverstimmungen im Sommer

4Bilder

Von Elke Wiartalla | Oberallgäu 'Der Glücksplanet Jupiter erfüllt uns alle Wünsche: Die Sehnsucht nach der großen Liebe, neue Chancen im Beruf, mehr Erfüllung im Privatleben.' Mit diesen Worten, die alles und jeden einschließen, will uns Astrologe Winfried Noe aufs Jahr 2008 einstimmen. Wobei allein der Wunsch, die große Liebe nur zu ersehnen, nicht nur sprachlich spitzfindigen Lesern zweifelhaft vorkommt. Dennoch: Fast 80 Prozent der Deutschen lesen, zumindest sporadisch, Horoskope. Rund die Hälfte meint, das Vorhergesagte sei eingetroffen, zumindest ab und an. Nicht ganz unlogisch: Die Chancen, dass sich die Sehnsucht nach der großen Liebe durchs Finden erfüllt, sind 50:50.

Die Meisten lesen ihr Horoskop jedoch aus Unterhaltungsbedürfnis. Auch ich, als ich mich über einige Jahreshoroskope in Zeitschriften machte. Gesucht wird unter Sternbild Waage, Aszendent unbekannt. Durch mein Sternzeichen bin ich vereint mit Promis wie Michael Douglas und Catherine Zeta-Jonas. Mein Glücksstein ist der Saphir (wäre auch ein nettes Geschenk). Meine Glückszahlen (2, 9, 11, 25, 26, 37) nützen mir nichts, weil der Riesen-Jackpot längst leergeräumt ist. Gern wird mein Chef auch hören, dass ich geistig in Topform bin, mein Ideenreichtum grenzenlos ist. Da wird wohl ein Gespräch über eine Honorarerhöhung fällig. Allerdings bremst das nächste Heft die Euphorie, lese ich doch, dass ich 2008 keine großen Karrieresprünge machen werde.

Im März und April muss ich wohl lang verreisen, weil mir in diesen Monaten so gut wie gar nichts gelingt. Weder in Familie und Freizeit, bei Gesundheit und Wohlbefinden noch mit Geld und Erfolg. Überhaupt 'Familie und Freizeit': Während die einen mir einen 'Rausch der Sinne' versprechen, warnt mich das nächste Heft vor Eifersüchteleien, hitzigen Diskussionen und emotionaler Distanz. (Glücklicherweise nur im Frühjahr, was fürs Verreisen spricht.)

Gesundheitlich geht es mir 2008 laut Horoskopen gar nicht gut. 'Achten Sie auf Blase und Nieren', werde ich zum Jahresbeginn aufgefordert und erinnere mich an verblasste Mahnungen meiner Mutter, mich 'schön warm anzuziehen'. Im Sommer folgen Allergien und Magenverstimmungen für den Fall, dass ich im März und April meine Vorliebe für Fastfood nicht zügele. Das deutet darauf hin, dass ich demnächst meine Essgewohnheiten ändern werde - derzeit predige ich meinen Kindern noch, wie ungesund schnell verschlungene Döner und Hamburger sind.

Einigermaßen verwirrt, wechsle ich von Waage, Fisch und Stier zu chinesischen Horoskopen. Da geht es nach den Jahren im Mondkalender. Und ich bin fernöstlich ein ziemlich alter Hund, was mir aber noch lieber ist als Ratte, Affe oder Schwein. Als Hund im alten China bin ich ehrlich und loyal, denke an mich selbst zuletzt. Dazu kommt die Empfehlung, mir im neuen Jahr öfter mal Ruhepausen zu gönnen.

Schluss mit lustig. Ich mache mein eigenes Waage-Horoskop: Liebe: Sei immer recht lieb, das kommt richtig lieb rüber. Beruf: Arbeite fleißig, dann ist der Chef gut auf dich zu sprechen. Gesundheit: Nimm leichte, durch widersprüchliche Weissagungen ausgelöste Selbstzweifel, die sich als Magenverstimmung oder Allergie outen, nicht allzu ernst.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019