Kaufbeuren
Von Buchloe bis ins Kleinwalsertal

Erstmals wurde heuer der Ferienpass in Kaufbeuren an Kinder von hilfsbedürftigen Familien ausgegeben. Doch nun stellen sich Fragen ein: Denn wie sollen die Kinder Angebote in Füssen oder im Oberallgäu erreichen und so wahrnehmen können, fragt eine AZ-Leserin. Zudem seien Freibadbesuche in Kaufbeuren nur unter Auflagen möglich, so die Leserin.

Da sei wohl etwas durcheinandergeraten, meint Elke Schad, bei der Kaufbeurer Familienstelle zuständig für den Ferienpass. Der koste üblicherweise sechs Euro und könne für jedes einheimische Kind erworben werden. Und zwar schon seit 15 Jahren in Kaufbeuren, im Ostallgäu und im Oberallgäu. Die kostenlosen Angebote gelten dementsprechend in den beiden Landkreisen und der Stadt. 2010 gibt die Familien- und Gleichstellungsstelle erstmals kostenlose Pässe an bedürftige Kinder, etwa von Hartz IV-Empfängern, aus. «Wir wollen damit den Familien entgegenkommen, die sich den Pass nicht leisten können», so Schad. Zudem kann mit dem Ferienpass in den Sommerferien vom 31. Juli bis zum 3. Oktober kostenlos das Busnetz im Ost- und Oberallgäu sowie in Kaufbeuren von Kindern zwischen drei und 17 Jahren benutzt werden.

Dadurch seien auch Besuche oder Veranstaltungen von Buchloe bis in das Kleinwalsertal erschwinglich. Für ältere Schüler zwischen 17 und 21 Jahren gebe es außerdem die Möglichkeit, während der kompletten Sommerferien für sechs Euro das gesamte Busnetz zu nutzen, erläutert Schad.

Der Ferienpass gilt vom 24. Juni bis zum 3. Oktober für einheimische Kinder. Zu den rund 100 Angeboten wie Bäder und Bergbahnen, Museen, Schlösser oder Veranstaltungen zählen auch drei Eintritte in Kaufbeurer Bäder: Einmal zum Baden und zweimal, um die technischen Anlagen zu besichtigen - im Anschluss können die Kinder ebenfalls baden, erklärt Schad. (fro)

www.kaufbeuren.de

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen