Vom Ursprung bis zur Mündung

Nach zehn Jahren veranstaltet die Gemeinde Höfen das zweite Mal die Kulturwochen in Höfen. Standen im Jahr 2003 die Themen Dorf, Tracht, Brauchtum und Blasmusik im Mittelpunkt der Veranstaltungsreihe, so stehen die Lechwochen in diesem Jahr unter dem Motto 'Der Lech – Vom Ursprung bis zur Mündung'.

'Der Lech ist verbindendes Element zwischen Österreich und Deutschland und so dreht sich vom 2. bis 16. Juni auf dem Gelände der Hahnenkammhalle in Höfen alles um die Geschichte des Lechs, Brauchtum, Kultur und die Menschen am Lech', erzählt Vinzenz Knapp, Bürgermeister Höfen. Zahlreiche Vorträge, Konzerte, Ausstellungen, Filmvorführungen oder Wanderungen stehen auf dem Programm.

Im Mittelpunkt steht der Lech vom Ursprung in der Gemeinde Lech am Arlberg bis zur Donaumündung in Rain. 'Uns war es wichtig, dass es eine grenzüberschreitende Veranstaltung wird und darum wurde das Programm mit Künstlern, Ausstellern und Musikgruppen aus Deutschland und Österreich belegt. Die Veranstaltungsreihe ist vom Themeninhalt bunt gemischt und jeder Besucher kann sich selbst seine Schwerpunkte aussuchen. Ein Höhepunkt ist sicherlich der grenzüberschreitende Trachtenumzug mit über 1 000 Teilnehmern am 9. Juni, der uns als Veranstalter einiges abfordert', so Knapp.

Am Sonntag, 2. Juni, wird die Veranstaltung offiziell eröffnet. Des Weiteren werden in de Hahnenkammhalle Lechtaler Trachten präsentiert und anschließend das neue 'Höfener Gewand' vorgestellt. Für die musikalische Unterhaltung sorgen 'Andy und Schorsch'. Veranstaltungsbeginn ist bereits ab 10 Uhr. Die Tiroler Naturparke kommen und stellen sich von 10 bis 17 Uhr am Eröffnungstag vor: Naturpark Tiroler Lech, Naturpark Kaunergrat, Naturpark Ötztal, Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen und Alpenpark Karwendel. Jeder der fünf Tiroler Naturparke ist ein Naturjuwel der besonderen Art.

Den Abschluss bildet das Dorffest am Sonntag, 16. Juni, ab 10 Uhr mit Frühschoppen und Musik von Berthold Schick und seinen Allgäu6. 14 Tage lang präsentieren die Städte und Gemeinden entlang des Lechs auf über 300 ­Quadratmetern ihre Geschichte, Kultur und viel Wissenswertes. Das Programm gibt es unter www.hoefen.gv.at. Karten gibt es bei allen Raiffeisenbanken im Bezirk. Jede Eintrittskarte nimmt auf Wunsch an der Verlosung, Hauptpreis ist ein ein Reisegutschein vom Reisebüro Schrettl im Wert von 1 100 Euro, teil.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen