Weihnachtsaktion
Vom Hospiz bis zum Tafelladen: Wir helfen mit

«Sie wünschen - wir kommen». Dieses Motto hat die Lokalredaktion für ihre Weihnachtsaktion gewählt. Wir wollen unsere «Arbeitskraft» verschenken und einen Tag lang dort mit anpacken, wo Hilfe gebraucht wird. Viele haben sich angemeldet, folgende Einrichtungen kommen zum Zug:

l Die Diakonie an Heiligabend: Seit Jahren werden dort an Heiligabend rund 100 Personen betreut, die nicht allein feiern wollen, obdachlos sind oder sonst Hilfe brauchen. Bewirtet werden sie von der Diakonie, beschenkt vom Kiwanis Club. Nur durch ehrenamtliches Engagement ist dieser Abend möglich. Mithelfen will am Heiligabend bei der Diakonie-Herberge Redakteurin Barbara Hell.

l Das Allgäu Hospiz: Zur Betreuung von Schwerstkranken im Hospiz in der Madlener Straße wird nicht nur professionelle Hilfe benötigt. Es sind auch viele Ehrenamtliche, die sich um die Menschen kümmern, die aufgrund schwerster Krankheit kein langes Leben mehr zu erwarten haben. Sie brauchen besondere Zuwendung. Franz Summerer, stellvertretender Leiter der Lokalredaktion will dabei sein.

l Hausaufgabenbetreuung: Es ist nicht irgendeine Betreuung von Schülern, die seit langem in «Kemptens interkulturellem Zentrum», dem Haus International durchgeführt wird. Kindern mit nicht deutscher Muttersprache wird geholfen, sich in der Schule zurecht zu finden. Ehrenamtliche kümmern sich darum. Dabei ist bei dieser Betreuung Redakteurin Silvia Reich-Recla.

l Malteser-Aktion für Bedürftige: Seit einiger Zeit läuft bei den Maltesern (mit der Kartei der Not) ein Projekt, das bedürftigen Senioren zugute kommt. Nicht mobile alte Menschen, die kaum oder keine Rente bekommen oder am Existenzminium leben, bekommen Lebensmittelpakete gebracht. Doch die müssen von Helfern organisiert, gepackt und transportiert werden. Redakteurin Sabine Beck ist dabei.

l Alten- und Pflegeheim: Professionelle Hilfe in Alten- und Pflegeheimen können Ehrenamtliche kaum übernehmen. Aber sie tun eines: Sie bieten menschliche Zuwendung, lesen vor, führen Gespräche, bieten Unterhaltung. In vielen Seniorenzentren in Stadt und Land wird das von ehrenamtlichen Helfern geleistet - mit dabei ist in Durach Lokalchefin Claudia Benz.

l BRK-Tafelladen: Die Tafelläden werden stark in Anspruch genommen. Denn immer mehr Menschen sind darauf angewiesen, günstig einzukaufen. Betreut werden die Läden hauptsächlich von ehrenamtlich arbeitenden Frauen. Sie sortieren Kleider, kümmern sich um Angebote - sind einfach da, wenn sie gebraucht werden. Redakteurin Stefanie Heckel hilft mit.

l Schulküche: Nicht alle Schüler können mittags zuhause essen. Dass sie dennoch ein warmes Essen bekommen - dafür sorgen die Helfer in den Schulküchen. Ohne ehrenamtliches Engagement ginge hier nichts. Redakteur Jochen Sentner kocht im Carl-von-Linde-Gymnasium mit.

l Kulturelle Hilfe: Eine andere Art der Hilfe ist das, was kulturell geleistet wird. So betreuen zum Beispiel die Altstadtfreunde die Erasmuskapelle. Mit dabei ist Redaktionsmitglied Frank Eberhard.

All jenen, die bei unserer Weihnachtsaktion nicht zum Zug kamen sagen wir ein herzliches Dankeschön für das Interesse. (be)

 

«Sie wünschen - wir kommen»: Unter diesem Motto will die AZ-Lokalredaktion helfen. All unseren Lesern und Leserinnen schöne Weihnachten wünschen (von links) Silvia Reich-Recla, Sabine Beck, Franz Summerer, Claudia Benz, Jochen Sentner, Barbara Hell und Stefanie Heckel. Foto: Ralf Lienert

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019