Bad Hindelang
Vom Chopinwalzer bis zum Schneckenmarsch

«Wir wollen Klassik zum Anfassen», erklärt Geigenvirtuose Florian Meierott, Gründer und Künstlerischer Leiter des Festivals «Ein Ort wird Musik».Vom 11. bis 16. Oktober findet es zum sechsten Mal in Bad Hindelang und dem Ostrachtal statt. Bewusst werde dabei die räumliche Trennung zwischen Musikern und Gästen so gering wie möglich gehalten: «Die Konzerte zeichnen sich durch intime Atmosphäre aus.» Aufgespielt wird in Hotels und Restaurants (dort während eines Menüs), in der Kirche und in der Natur.

Das Programm in der Übersicht:

Ein «Romantikdinner mit Chopin» eröffnet das Festival am Montag, 11. Oktober, um 19 Uhr im Gasthaus «Obere Mühle» in Bad Oberdorf (mit Menü). Florian Meierott, Violine, und Iris Schmid, Klavier, spielen zum 200. Geburtstag Frédéric Chopins eine Auswahl aus den Nocturnes und Walzern des polnischen Komponisten. Kartenreservierung: Telefon 08324/2857.

Die Klagenfurter Volksmusikgruppe «Quetschgeiger» gastiert am Dienstag, 12. Oktober, um 19 Uhr im Romantikhotel «Sonne» - viels(a)eitig und abenteuerlustig (mit Menü). Kartenreservierung: Telefon 08324/897-0.

Gitarrist Andreas Braunsch, Preisträger des Nachwuchs-Wettbewerbs beim Festival 2009, gestaltet zusammen mit der Hintersteiner Hirtemuseg am Mittwoch, 13. Oktober, um 15 Uhr ein Nachmittagskonzert im Café Polite.

«Freche Lieder und pikante Küche» erwartet die Besucher am Mittwoch, 13. Oktober, um 19 Uhr im Gasthof «Wildbachstuben» in Bad Oberdorf (mit Menü). Das Duo «Café Sehnsucht» will mit prickelnd-erotischen oder beißend-ironischen Chansons für Unterhaltung sorgen. Kartenreservierung: Telefon 08324/630.

Moderne Musik und selbst komponierte Werke für Violine solo präsentiert Florian Meierott am Donnerstag, 14. Oktober, um 15 Uhr in den Teestuben auf dem Gailenberg.

Ein Soulprogramm bei Kerzenschein bieten «Tanja Diebold and friends» am Donnerstag, 14. Oktober, um 19 Uhr im Schlosskeller im Rathaus. Die Sonthofer Sängerin erweckt mit ihrer Band alte Blues- und Soulklassiker zu neuem Leben. Kartenreservierung im Kur- und Sporthotel, Tel. 08324/984-0.

Einen französischen Abend gestalten Marcel la Bretelle (Paris) und Florian Meierott am Freitag, 15. Oktober, um 19 Uhr im Hotel Prinz-Luitpold-Bad (mit Menü). Melancholische, sinnliche Klänge eines Akkordeons werden dabei begleitet von den lieblichen Tönen einer Geige. Kartenreservierung: Tel. 08324/890-0.

Mit einem festlichen Kirchenkonzert klingt das Festival am Samstag, 16. Oktober, um 19.30 Uhr in St. Antonius in Hinterstein aus: Florian Meierott spielt virtuose Musik der Wiener Klassik von Haydn, Mozart und Schubert. Den Solisten begleitet das German Chamber Orchestra.

Kartenbestellung (falls nicht anders angegeben): Gästeinformation Bad Hindelang, Telefon 08324/8920.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen