Kettershausen
Voll besetzter Schulbus rammt Pkw

Verletzt worden ist in der Früh gegen 7.45 Uhr in Kettershausen (Unterallgäu) eine Pkw-Fahrerin, weil ihr ein Schulbus ins Auto fuhr. Die Schüler, die im Bus saßen, blieben unversehrt und mussten in einen anderen Bus umsteigen, um zur Schule zu gelangen.

Der 58-jährige Omnibusfahrer war auf der Hauptstraße in Kettershausen in südliche Richtung unterwegs. Er fuhr zunächst an einem geparkten Wagen vorbei und kollidierte anschließend mit dem vorausfahrenden Auto der 34-Jährigen.

Vermutlich hatte die Frau gerade zum Wenden angesetzt. Sie musste im Krumbacher Krankenhaus stationär behandelt werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 10000 Euro. Warum es zu dem Zusammenstoß kam, ist bislang nicht eindeutig geklärt.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei-Inspektion Memmingen, Telefon (08331) 1000 zu melden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen