Reihentests in Einrichtung für Menschen mit Behinderung
Vier weitere Corona-Fälle in Kempten

Das Landratsamt Oberallgäu hat vier neue Corona-Fälle in Kempten gemeldet (Symbolbild).
  • Das Landratsamt Oberallgäu hat vier neue Corona-Fälle in Kempten gemeldet (Symbolbild).
  • Foto: Anne Bley
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Das Landratsamt Oberallgäu hat am Freitagabend vier neue Corona-Fälle in Kempten vermeldet. Von 117 Fällen (Stand: 30. Juli 2020) stieg die Zahl auf mittlerweile 121 Infizierte in Kempten (Stand: 31. Juli 2020). Laut Angaben der Allgäuer Zeitung (AZ) handelt es sich bei diesen vier Personen um Fälle, die in Zusammenhang  mit dem Infektionsgeschehen in der Einrichtung für Menschen mit Behinderung stehen. 

Von den 1.100 Reihentests liegen bereits etwa 800 Ergebnisse vor. Insgesamt gibt es in Zusammenhang mit dieser Einrichtung mittlerweile 13 Infizierte (Fünf Bewohner und zwei Mitarbeitende, zwei weitere Infizierte (Stand Donnerstag) sowie diese vier Fälle). Am Wochenende folgen weitere Tests, so die AZ.

Insgesamt ist die Zahl der sich mit dem Coronavirus infizierten Personen im Oberallgäu und Kempten nach Angaben des Landratsamtes Oberallgäu auf 324 Fälle gestiegen (203 im Oberallgäu, 121 in Kempten). Davon sind 281 wieder genesen und bislang 17 Personen verstorben (Stand: 31. Juli 2020).

Coronavirus im Oberallgäu: die aktuelle Lage

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen