Umfrage
Viele Kinder und Jugendliche aus Kempten und Umgebung wissen nicht mehr über die Weihnachtszeit Bescheid

Warum feiern wir Weihnachten? Wer jetzt meint, diese Frage verbietet sich fast, liegt eindeutig falsch: Bei einer Umfrage unter Dutzenden Kindern und Jugendlichen aus Kempten und dem Oberallgäu fielen die Antworten nämlich zum Teil höchst kurios aus.

Wundern braucht sich eigentlich niemand darüber: 'Es gibt keinen eindeutigen Startschuss mehr', sagt der evangelische Pfarrer Ulrich Gampert bedauernd.

Der Nikolaus beispielsweise kommt traditionell am 6. Dezember zu den Kindern, tatsächlich war einer bereits bei einem Oberallgäuer Adventsmarkt in der dritten Novemberwoche unterwegs und andere werden täglich bei Weihnachtsmärkten auftreten. 'Welcher ist jetzt der echte?', fragte ein siebenjähriges Mädchen ihre Mama.

Die kuriostesten Antworten zum Anhören gibt es auf allgaeu.life, dem neuen Online-Portal der Allgäuer Zeitung. Jetzt bis 1. Februar kostenlos kennenlernen.

Den kompletten Artikel finden Sie auch im im Abonnement.

Autor:

Simone Härtle aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019