Marktoberdorf
Viele Kanäle in marodem Zustand

Die Untersuchung mit einer Kamera brachte es an den Tag: Fast die Hälfte der Kanäle im Süden Marktoberdorfs ist kurzfristig oder sogar sofort reparaturbedürftig. Grob geschätzt betragen die Kosten dafür einschließlich der Schächte rund 760000 Euro. Für den Experten, der die Ergebnisse im Bauausschuss vorstellte, war dies kein ungewöhnliches Bild. Seiner Erfahrung nach stammen die meisten Schäden bereits aus der Bauzeit.

Dies sei heutzutage ausgeschlossen, weil jeder neue Kanal vor der Abnahme mit einer TV-Anlage kontrolliert werden muss. Diese Möglichkeit habe es vor 20, 30 Jahren nicht gegeben. Die erste Durchsicht sage auch nichts über den tatsächlichen Umfang der Schäden aus. Sei an einer Stelle etwas gefunden worden, sei dies gleich auf den ganzen Abschnitt übertragen worden. Daher sei nun eine genaue Videoanalyse erforderlich.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019