Oy-Mittelberg / Haslach
Viele Haslacher arbeiten an Entwicklung mit

«Das habe ich noch bei keiner Dorferneuerung erlebt, dass sich mehr als zehn Prozent der Einwohner in Arbeitskreisen engagieren», staunte Max Lang, Moderator von der Schule der Dorf- und Landesentwicklung in Thierhaupten. Im Haslacher Schützenheim trafen sich 25 (zwölf weitere waren entschuldigt) interessierte Bürger, um Arbeitskreise zu gründen.

Architekt Martin Hofmann vom Büro Hofmann und Dietz in Irsee wird die Dorferneuerung begleiten und den Arbeitskreisen zur Seite stehen. Bürgermeister Theo Haslach bestärkte die Bürger in ihren Aktivitäten.

Als erster Arbeitskreis kristallisierte sich «Ortsgestaltung, Bebauung, Dorfkultur und Geschichte» heraus, den Wolfgang Heiligensetzer als AK-Sprecher leiten wird, unterstützt von Protokollführerin Simone Schwarz. Diese Gruppe trifft sich zum ersten Mal am Mittwoch, 9. Dezember, um 19.30 Uhr im Schützenheim und danach jeweils jeden ersten Mittwoch im Monat.

Der zweite Arbeitskreis befasst sich mit verschiedenen Aspekten zum Thema Verkehr in und um Haslach und wird von AK-Sprecherin Susanne Speiser und Protokollführerin Cornelia Oberhauser repräsentiert. Treffpunkt ist ab 13. Januar jeden zweiten Mittwoch im Monat, ebenfalls um 19.30 Uhr im Schützenheim.

Im dritten Arbeitskreis geht es um Tourismus, Natur, Energie und Landwirtschaft. Als AK-Sprecher fungiert hier Wolfgang Angerer; das Protokoll wird Gerhard Allgayer führen. Der Arbeitskreis trifft sich ab 20. Januar jeden dritten Mittwoch im Monat im Wertacher Hof.

Bis Ende 2010 sollen die wünschenswerten Vorhaben erarbeitet werden. 2011 sollen dann die Ziele der Arbeitskreise mit denen der Gemeinde und dem Amt für Ländliche Entwicklung abgestimmt werden. Alle Arbeitskreissitzungen sind öffentlich, Besucher sind erwünscht.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019