Gesundheit
Viele Erwachsene in Kempten von Scharlach betroffen

Fieber, starke Hals- und Gliederschmerzen? Und dann auch noch Ausschlag und eine auffällig rote Zunge? Dann könnte es Scharlach sein.

Die vermeintliche Kinderkrankheit kann nämlich auch Erwachsene treffen. In Kempten beispielsweise gibt es derzeit eine ganze Reihe von Fällen. Dabei gilt: Erwachsene sollten die Infektion nicht unterschätzen.

Ohne Behandlung drohen unangenehme Spätfolgen wie Rheumatisches Fieber oder Nierenentzündung. Mit Penizillin dagegen lässt sich Scharlach meist gut in den Griff kriegen.

Mehr zu der Krankheit Scharlach finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 20.11.2013 (Seite 25).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen