Jubiläum
Viele Besucher bei den Jubiläumstagen des Künstlerhauses in Kempten

Innehalten, um für einen Moment eine Übersicht zu erhalten - da kommen die Besucher des Künstlerhauses am Aktionstag zum Jubiläum '10+1' nicht herum. Im Stimmengewirr und dem eifrigen Kommen und Gehen finden sich einige ruhige Inseln.

An einem der Tische sind Männer in ein Schachspiel versunken. Andere Besucher probieren die verschiedenen Stationen aus, die das Team des Künstlerhauses unter dem Motto 'Sei selbst ein Künstler' aufgebaut hat. Da gibt es eine alte Schreibmaschine, ein Buch, das kleine Zeichnungen zu einem Film, ähnlich einem überdimensionierten Daumenkino macht und anderes.

Ganz vertieft in der Mitte des Raumes sitzen die Geschwister Andrea Lorenz (21) und Eva Lorenz (22) an einem Tisch. Aus Zeitungen und Prospekten schneiden sie Bildchen und Wörter aus, die sie mit einer Maschine zu Buttons verarbeiten.

Den ganzen Bericht über das Jubiläum im Künstlerhaus und das kommende Programm finden Sie in der Allgäuer Zeitung (Kempten) vom 07.10.2014 (Seite 24).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019