Hammerschmiede | AZ
Viel mehr Platz ab 2009

Was der neue Präsident des Golfclub an der , Alexander Müller, den Mitgliedern bei der Jahresversammlung präsentierte, hatte historischen Charakter. Um stolze 20000 Quadratmeter wird der Platz im Jahr 2009 erweitert. Eine Fläche, die in vollem Umfang der Vergrößerung der Spielbahnen zugutekommt. «Durch die schwierigen Pächterverhältnisse war es ein kompliziertes Stück Arbeit, das Areal für den Verein zu gewinnen. Darüber, dass es uns gelungen ist, bin ich sehr froh. Dies bedeutet für den Golfplatz eine deutliche Qualitätssteigerung», beschrieb Müller den langwierigen Prozess.

Als das zukunftsweisende Projekt zwischenzeitlich wegen der schwierigen Verhandlungssituation und des wachsenden Zeitdrucks ins Wanken geriet, entschied sich Müller kurzerhand dazu, die Fläche selbst zu pachten und an den Verein weiterzuvermieten. Von drei auf fünf Par-Vier-Löcher wird sich der Platz verbessern, zudem werden Bahnverläufe geändert und Knotenpunkte entfernt. Der Neun-Loch-Status bleibe aber erhalten.

Die Mitglieder zeigten sich bei der Versammlung begeistert und stimmten ohne Gegenstimmen und Enthaltungen für die Platzerweiterung und einer damit verbundenen einmaligen Umlage von 100 Euro.

Müller dankte bei seiner Ansprache dem neuen Betreiberpaar Olaf und Astrid Springmann für die exzellente Arbeit der abgelaufenen Saison und hob vor allem den hervorragenden Zustand der Grüns hervor. Davon profitierte auch die Seniorenmannschaft, die um den Senioren-Kapitän Hans Häußer immerhin drei ihrer Heimspiele gewinnen konnte.

Auf 22 Turniere, ein Sommerfest, eine erfolgreiche Clubreise und weitere zünftige Ausflüge könne man im Jahr 2008 zurückschauen. «Wir blicken auf ein richtig schönes Jahr zurück», bilanzierte Müller. Margit Heide stellte in ihrem Kassenbericht die positive Finanzsituation des Vereins dar und wurde anschließend auf Antrag der Kassenprüfer von den Mitgliedern entlastet.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019