Special Allgäuer Festwoche SPECIAL

Kempten
Viel Bewegung und die richtige Ernährung

Im Laufe unseres Lebens bauen wir durchschnittlich 0,5 bis 1 Prozent unserer Knochenmasse ab. Die auch als Knochenschwund bezeichnete Krankheit nennt man Osteoporose. Tipps, was man dagegen machen kann, gaben am Montag Experten auf der Festwoche.

'Wichtig ist die richtige Ernährung und Bewegung', sagte Robert Pfund, Physiotherapeut. Dabei sei gerade auch Krafttraining wichtig, weil das beim Aufbau der Knochenmasse helfe. 'Die Knochen brauchen den Wechsel von Druck und Entlastung der Muskulatur', sagte Pfund.

Außerdem gab die Bahnhof-Apotheke Tipps zur richtigen Ernährung. So ist gerade Kalzium besonders wichtig. Doch was tun, wenn es tatsächlich zu Knochenbrüchen kommt. Bandagen oder Ähnliches kann da helfen, so der Tipp vom Vitalhaus Dambeck.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen