Volleyball
VFB Friedrichshafen steht im Deutsches Volleyballpokalfinale 2014

Der VFB Friedrichshafen steht im Deutschen Volleyballpokalfinale 2014. In nur 59 Minuten besiegten die Schützlinge von Trainer Stelian Moculescu gestern Abend das Team aus Bühl mit 3:0 (25:15, 25:12 und 25:12) und zeigte dabei eine herausragende Leistung! Vor 1560 Zuschauern ließen die Spieler Bühl keine 40 Punkte. Als wertvollste Spieler wurden beim VfB Außen-Annahmespieler Baptiste Geiler ausgezeichnet.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ