Allgäu
Vermieter wollen eigene Marketingplattform

Füssen Die rund 30 wichtigsten Vermieter in Füssen wollen die Vermarktung ihrer Unterkünfte selbst in die Hand nehmen: Am heutigen Mittwoch soll aus dem zuletzt recht leblosen Kur- und Verkehrsverein der «Tourismusverein Füssen im Allgäu» werden. Mit einem Anfangsbudget von rund 140000 Euro sollen Aktionen oder Messebesuche finanziert werden.

Hintergrund: Beim Kommunalunternehmen «Füssen Tourismus und Marketing» (FTM), der bislang einzigen örtlichen Marketingplattform, fühlen sich die Vermieter als Zahlmeister ohne angemessenes Mitspracherecht. Zudem wünschen sie sich mehr Effektivität bei den Marketingmaßnahmen. Auf Konfrontationskurs mit der Stadt soll der neue Tourismusverein aber nicht gehen. Vielmehr sei eine Kooperation mit FTM durchaus denkbar. (raf)

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ