Verkehrsaktionstage zum Schulbeginn - „Sicher zur Schule - Sicher nach Hause“

Rund 1,7 Millionen Schüler starten heute wieder in die Schule - zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Schulbus. Gerade am Anfang des Schuljahres steht der Schulweg im Fokus polizeilicher Verkehrsüberwachung. Auf der einen Seite sollen Schüler den richtigen Weg zur Schule lernen. Auf der anderen Seite sollen Verkehrsteilnehmer damit darauf hingewiesen werden, dass wieder Schüler auf der Straße unterwegs sind, sagt Holger Stabik vom Polizeipräsidium Schwaben SüdWest. 

Schwerpunktkontrollen der Polizei

Bei den Verkehrsaktionstagen vom 8. September bis zum 2. Oktober wird die Polizei bayernweit verstärkt vor dem Schulbeginn und nach dem Schulende die Schulwege kontrollieren. Der Zeitraum ist dieses Mal größer angelegt, um die Aufmerksamkeit nachhaltig auf das Thema zu lenken.
Auch seitens der Polizei Schwaben SüdWest gibt es wieder Schwerpunktkontrollen. Unter anderem heute an der Grundschule in Kimratshofen. Hier werden Kinder Autofahrer ansprechen, die zu schnell fahren.

Im Verlauf des Schuljahres 2018/2019 wurden im Bereich des PP SWS bei insgesamt 68 Schulwegunfällen 15 Personen schwer verletzt. 73 erlitten leichte Verletzungen. 18 Schulwegunfälle ereigneten sich ohne Fremdbeteiligung. Der größte Anteil an Verunfallten war mit dem Fahrrad unterwegs (56), gefolgt von den Fußgängern (18). Das sicherste Verkehrsmittel ist nach wie vor der Schulbus (1 Unfall).

News und Musik:Das Webradio von RSA Radio.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen