Rechte Musikszene
Verfassungsschutz beobachtet vier Bands der rechten Szene im Allgäu

Die rechtsextremistische Szene lädt meist über Flyer zu ihren Veranstaltungen ein, die über Whatsapp und Facebook verschickt werden. Darauf ist der Hinweis zu lesen: „Keine Veröffentlichung im Internet – nur intern weiterleiten!“
  • Die rechtsextremistische Szene lädt meist über Flyer zu ihren Veranstaltungen ein, die über Whatsapp und Facebook verschickt werden. Darauf ist der Hinweis zu lesen: „Keine Veröffentlichung im Internet – nur intern weiterleiten!“
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Pia Jakob

Vier rechte Allgäuer Bands werden vom bayerischen Verfassungsschutz aufmerksam beobachtet. Dazu zählen die Gruppen Faustrecht (Mindelheim), Kodex Frei (Kempten), die Prolligans sowie die inaktive Band Hard as Nails.

Die Songtexte der rechten Szene sind meist rassistisch, ausländerfeindlich und nationalistisch geprägt. Sie stacheln zu Gewalt an. Selbst wenn die Konzerte ohne Zwischenfälle verlaufen, sei das „Radikalisierungspotenzial derartiger Musikveranstaltungen langfristig nicht zu unterschätzen“, heißt es bei der Bayerischen Informationsstelle gegen Extremismus (BIGE), einer staatlichen Beratungsstelle.

Die bayerische Polizei geht konsequent gegen Veranstaltungen der rechten Musikszene vor, um „politisch motivierte Kriminalität“ zu vermeiden. Wie jüngst in der Gemeinde Memmingerberg im Unterallgäu.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe unserer Zeitung vom 03.08.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen