Verein
Verein Neues Kaufbeuren initiiert Bürgerbegehren für Profieisstadion - OB Bosse lehnt Unterstützung ab

'Unterstützt den OB, der Bürger soll entscheiden!' – Mit diesen Worten wirbt der Verein Neues Kaufbeuren derzeit für das Bürgerbegehren gegen den geplanten Bau eines Profieisstadions in Kaufbeuren.

Oberbürgermeister Stefan Bosse hat jetzt betont, dass er keine Unterstützung brauche. Der Text auf den Flyern sei mit ihm nicht abgesprochen gewesen. Richtig sei, dass er sich im vergangenen Jahr für ein Ratsbegehren eingesetzt habe, so Bosse. Nachdem sich der neue Stadtrat gegen eine Bürgerbefragung und für ein neues Eisstadion ausgesprochen hatte, sei das für ihn aber eine ausreichend demokratische Entscheidung gewesen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen