Wassersport
Verein möchte Wakeboard-Anlage in Memminger Stadtpark betreiben

Zahlreiche Sportbegeisterte haben im Juli eine Woche lang die Möglichkeit genutzt, eine provisorische Wakeboard-Anlage im Stadtpark Neue Welt zu testen. Die Stadträte wollen nun nach der Sommerpause über die Genehmigung einer festen Anlage entscheiden. <%IMG id='1139656' title='Wakeboarder'%>

'Im Moment werden noch verschiedene Sachverhalte geprüft', sagt Robert Langer, Leiter des Memminger Hauptamts, auf Nachfrage der Memminger Zeitung.

Die Idee, im Stadpark eine solche Wassersport-Attraktion fest zu installieren, entstand bereits vor mehreren Jahren. Schon damals ließen sich dort eine Handvoll Sportler von einer motorisierten Seilwinde auf einem Wakeboard, einer Art Surfbrett, über das Wasser ziehen. Aus dieser Gruppe heraus hat sich mittlerweile der Verein 'Sons of Allgäu' gegründet, der eine feste Wakeboard-Anlage von März bis Oktober betreiben möchte.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen