Bundeswehrverband
Verbündete feiern in Kaufbeuren Jubiläum

Mit einem Festakt im Kaufbeurer Offiziersheim feierte die örtliche Kameradschaft der Ehemaligen, Reservisten und Hinterbliebenen des Deutschen Bundeswehrverbandes (DBwV) ihr 40-jähriges Bestehen. Der Kameradschaftsvorsitzende, Oberstabsfeldwebel a.D.

Reinhard Krömer, begrüßte zahlreiche Mitglieder und Ehrengäste, unter ihnen den Kommandeur der Technischen Schule der Luftwaffe 1, Oberst Richard Drexl, Oberbürgermeister Stefan Bosse, der stellvertretenden Landrat Alexander Müller und der Vorsitzende des DBwV-Landesverbandes Süddeutschland, Stabsfeldwebel a.D. Gerhard Stärk.

Der Kameradschaft Kaufbeuren – sie ist nach München und Ulm die drittgrößte in Süddeutschland – gehören weit über 500 ehemalige Soldaten aller Dienstgrade sowie deren Hinterbliebene aus Kaufbeuren und dem Ostallgäu an.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen