Special Hund SPECIAL

Meinungen
Verbot von Hunden auf dem Kemptener Wochenmarkt löst heftige Diskussion aus

Die Missachtung des Hundeverbots auf dem Wochenmarkt hat eine hitzige Debatte zwischen Tierliebhabern und Menschen ausgelöst, die Hunde nicht in der Nähe von Lebensmitteln haben wollen.

'Es ist eine Frechheit, was einem als Hundebesitzer alles verboten wird', schreibt ein Kemptener auf der Facebook-Seite von all-in.de.

'Ich gehe weiter da hin, wo ich will mit meinem Hund, und wem das nicht passt, der kann ja einen Bogen um mich rum machen.' Eine ältere Frau regt eine solche Einstellung auf: Sie beklagt, dass auch auf Friedhöfe Hunde mitgenommen werden, obwohl dies nicht erlaubt ist.

sei reine Theorie, klagen zahlreiche Mitdiskutanten. 'Was nützen da Schilder, die eh niemand beachtet. Scharfe Kontrollen durch das Ordnungsamt und saftige Bußgelder, nur so geht das,' verlangt ein Kemptener. Doch damit löst er bei vielen anderen einen Aufschrei aus: 'Willkommen in Kempten, verboten, verboten, verboten', heißt es da beispielsweise.

Mehr über die Diskussion und weitere Meinungen finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 14.06.2014 (Seite 35).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen