'Artig'
Verborgene Talente

Verborgene Talente wagten sich bei der 'Offenen Bühne'der 'Artig' ans Licht. Wer weiß, wie viele der Zuschauer auch im stillen Kämmerlein etwas ausbrüten. Jedenfalls waren die Reihen in der Markthalle bei diesem 'Outing' mit Worten und Tönen voll.

Am meisten Mut haben die jungen Frauen, von denen sich mehrere allein mit der Gitarre nach vorne trauten. Egal ob die 15-jährige Anna Sichert, Nina Lempenauer, Chantalle Schubert (sie ist auf der Kunstnacht im Atelier von Guenter Rauch zu erleben) oder Svenja Steinheber (die von Christian Hof am Bass begleitet wurde): Diese Stimmen gehen unter die Haut und bleiben haften.

Nach den sechs Minuten dieses Abends war man neugierig geworden und hatte Lust auf mehr. Manchen dieser Namen wird man wieder begegnen.

Die jungen Männer setzten auf Teamwork wie 'Yocopocp Majoco' oder 'Mysterious Granddead', wo Stimmen mit Gitarre und Klavier oder DJ-Computer kreativ unterlegt wurden.

Eine ganz andere Note brachten die Piano-Frauen und -männer um Marina Zeller ein, die von solo bis achthändig in die Tasten langten bei Ragtime, Walzer und Polka. Grüße aus anderen Welten, nicht weniger lohnend.

Sprechender Kaffeeautomat

Um ihre Mädels aus der Schreibwerkstatt des Allgäu-Gymnasiums zu motivieren, las Lehrerin Antonia Baumann erst mal selbst. Marlena und Vanessa folgten ganz schön frech (Thema 'Teenlügen' für neugierige Eltern). Maria Kiechle zeigt nicht nur Fotos bei 'Artig', sondern machte sich auch Gedanken, dass am 11. September außer dem Hindelanger Viehscheid doch noch etwas war Christof Hübner hatte Gedichte dabei und Kai Wollinger einen sprechenden Kaffeeautomaten.

'Es wäre klüger, wenn du geschwiegen hättest'. Das muss sich keiner der Auftretenden sagen lassen. Auch wenn wir hier nicht alle Namen nennen können: Der Mut war immer mit dem nötigen Talent und Können unterlegt.

Das 'Artig'-Festival dauert noch bis 9. Oktober. Kunstaustellung täglich von 10 bis 19 Uhr. Am Freitag serviert Melanie ab 20 Uhr Punk-Rock; am Samstag ist das Festival Teil der Kunstnacht Kempten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen