Verband darf für Weinhausen planen

Jengen | maf | Etwas enttäuscht waren einige Besucher aus Weinhausen wohl bei der jüngsten Sitzung des Jengener Gemeinderates. Zwar stand der Flutschutz für den Gemeindeteil auf der Tagesordnung. Doch die Räte erteilten lediglich dem Hochwasser-Zweckverband 'Gennach-Hühnerbach' die Genehmigung, Planungen für konkrete Maßnahmen an ein Ingenieurbüro zu vergeben. Auf welchen Routen und durch welche Baumaßnahmen Grund- und Oberflächenwasser im Notfall schadlos den Ort passieren können, ist nach wie vor offen.

Laut Bürgermeister Franz Hauck hat der Zweckverband für heuer 10000 Euro für den Flutschutz Weinhausen eingeplant. Auf Nachfrage von Robert Fichtl erläuterte Hauck, dass dieses Geld vor allem für eine weitergehende Bestandsaufnahme, Höhenermittlungen und die Abwägung von verschiedenen Planungsvarianten verwendet wird. Da ein Grundsatz des Hochwasser-Zweckverbandes lautet, dass es keine Baumaßnahmen gegen den Willen der betroffenen Kommune gibt, müsse auch der Jengener Rat die Vergabe dieser Planungsarbeiten billigen, was einstimmig erfolgte.

'Emotionen kochen hoch'

Rat Fritz Baumann aus Weinhausen wies darauf hin, dass die Emotionen im Ort zu diesem Thema 'schon hoch kochen'. Schließlich betreffen einige Planungsvarianten, die das Wasser mittels eines langen Grabens um das Dorf herumführen wollen, große landwirtschaftliche Flächen.

Bürgermeister Hauck versicherte, dass es im Zuge der Planungen noch weitere Informationsveranstaltungen und Gespräche mit den Betroffenen geben wird, bevor die Bauarbeiten beginnen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen