Tourismus
Urlaub auf dem Bauernhof im Allgäu liegt weiter im Trend

Beim Urlaub auf dem Bauernhof können die Touristen hin und wieder mit anpacken.
  • Beim Urlaub auf dem Bauernhof können die Touristen hin und wieder mit anpacken.
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Pia Jakob

Beliebt ist der Urlaub auf dem Bauernhof noch immer. Sehr sogar. Gerade im Allgäu. Dort wurde erst vergangenes Jahr mit 13,4 Millionen Übernachtungen eine Spitzenmarke geknackt. Und rund die Hälfte der 2.000 Übernachtungsmöglichkeiten werbe mit „Urlaub auf dem Bauernhof“, heißt es aus dem Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Doch Idylle allein reicht vielen Gästen dabei nicht mehr. „Sie sind anspruchsvoller und auch reiseerfahrener geworden“, sagt Angelika Soyer, Vorsitzende des Tourismusverbands „Mir Allgäuer“.

Für sie ist klar: Keine andere Urlaubsform muss so viele Bedürfnisse abdecken wie Urlaub auf dem Bauernhof. „Die Tochter will Ponys reiten, der Sohn Traktor fahren, die Mama eine Massage ...“, zählt Soyer auf. Vor diesem Hintergrund trafen sich kürzlich Landwirte und Vermieter in Irsee bei Kaufbeuren zu einer Fachtagung, um darüber zu diskutieren, wie Urlaub auf dem Bauernhof künftig aussehen kann und welche Ideen es bereits gibt.

Was die Allgäuer Höfe bisher zu bieten haben, erfahren Sie in der Mittwochsausgabe unserer Zeitung vom 03.04.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Leonie Küthmann aus Memmingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019