Lindau
Urkundenfälscher in Zug festgenommen

Die Lindauer Bundespolizei hat bei Lindau einen mutmaßlichen Urkundenfälscher festgenommen. Der 19-Jährige hatte den Beamten bei einer Personenkontrolle im Zug von Zürich nach München einen gefälschten Ausweis aus dem Kosovo gezeigt. Damit war der junge Mann allerdings nicht zur Einreise nach Deutschland berechtigt. Die Fahnder erkannten außerdem, dass es sich bei dem vorgezeigten Ausweis um eine Fälschung handelte. Sie nahmen den Mann daraufhin vorläufig fest. Der 19-Jährige wurde wegen Urkundenfälschung und unerlaubter Einreise angezeigt und erwartet nun seine Abschiebung in die Schweiz.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen