Update: Coronaregeln

Die Sorge um eine zweite Corona Welle ist groß, daher wollen Bund udn Länder die mit allen Mitteln vermeiden.
Folgende neue Regeln wurden bei der Ministerpräsidentenkonferenz beschlossen:

  • Bußgelder für Maskenverweigerer mind. 50,- Euro außer Sachsen-Anhalt, da gibt’s kein Bußgeld und in Bayern gibt’s diesbezüglich auch eine Besonderheit, Maskenverweigerer zahlen bei uns 250,- Euro, wenn sie das erste Mal erwischt werden. Für Wiederholungstäter 500,- Euro
  • Großveranstaltungen bleiben bis Ende des Jahres (31.12.2020) verboten
  • kostenlose Covid-19-Tests für Reiserückkehrer aus Nicht-Risiko-gebieten wird es ab 15. September nicht mehr geben. In Bayern sind zunächst aber weiterhin kostenlose Tests für alle verfügbar.
  • Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) machen erheblich Druck auf Reisende in Corona-Risikogebiete. Und bitten alle darum, wenn möglich, nicht zu verreisen!
  • Corona-Quarantäne-Brechern droht künftig ebenfalls ein empfindliches Bußgeld. In Bayern kann sich das nach den neuen Regelungen auf rund 2000,- Euro belaufen.
  • Spiele in der Fußball-Bundesliga finden bis einschließlich 31. Oktober weiter ohne Zuschauer statt - bis dahin soll eine Expertenkommission über Lösungen beratschlagen.
  • Eltern von Schul- und Kita-Kindern bekommen fünf weitere Tage Kinderkrankentagegeld, um entlastet zu werden.

Weitere Updates zu den aktuellen Corona Regelungen bekommen Sie bei uns immer direkt im laufenden Programm von RSA.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen