Wetter
Unwetter auch am Donnerstag möglich

Nach den schweren Unwettern in Nordrhein-Westfalen mit fünf Toten und einem Sachschaden in Millionenhöhe ist in der Nacht zum Mittwoch eine Gewitterfront über das Allgäu gezogen.

Vermutlich durch einen Blitzschlag geriet in Pfronten ein klagten bis in den Vormittag über massive Verbindungsprobleme. Laut Polizeisprecher Christan Eckel seien bislang keine weiteren Schäden entstanden.

Update Donnerstag, 12.06.2014, 09:30 Uhr:

Ab dem späten Vormittag sind laut des Deutschen Wetterdienstes im gesamten Allgäu heftige Gewitter möglich. Dazu können Starkregen, schwere Sturmböen und Hagel kommen. Die Gewitter sollen in der Nacht zum Freitag langsam wieder abklingen.

Update 15.30 Uhr / 17.30 Uhr:

Oberallgäu: Die akute Warnung des Deutschen Wetterdienstes vor starken Gewittern im Oberallgäu wurde zwischenzeitlich aufgehoben. Weiterhin erwartet der DWD Unwetter im Allgäu zwischen 18 Uhr und 6 Uhr morgen früh.

Für den heutigen Mittwoch erwartet der Augsburger Allgemeinen.

Darum sind Hitze-Gewitter so schwer vorherzusagen - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/panorama/Darum-sind-Hitze-Gewitter-so-schwer-vorherzusagen-id30151057.html

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019