Jubiläum
Unternehmensgruppe Wiedemann in Kaufbeuren feiert 30. Geburtstag

Sensortechnik Wiedemann befindet sich im Kaufbeurer Süden, idyllisch eingebettet in die Allgäuer Landschaft. Hinter dem Gebäudekomplex bewirtschaften Bauern ihre Felder. Hochtechnologie und das einfache Leben sind dort kein Gegensatz. 'Uns ist Bodenständigkeit wichtig', sagt Wolfgang Wiedemann, 69.

Das war damals so, als die Erfolgsgeschichte im Wohnzimmer von Katharina und Wolfgang Wiedemann mit der Entwicklung eines Druckmessgerätes begann. Und das soll auch heute so sein, wenn die international agierende Firmengruppe mit 450 Mitarbeitern und deren Familien 30. Geburtstag feiert. Er, der Physiker und Tüftler. Sie, die Finanzchefin, die als schwäbische IHK-Vizepräsidentin auch für die Belange des Mittelstands eintritt.

Mehr über das Unternehmen und seine Erfolgsgeschichte lesen Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung und ihren Heimatausgaben vom 03.07.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen