Fallzahlen
Unterhalt: Kemptener Väter immer seltener vor Gericht

Immer weniger Eltern – betroffen sind vor allem Väter – landen in Kempten und dem Oberallgäu wegen Nichtzahlens für ihre Kinder vor Gericht. Das zeigen Fallzahlen der Polizei. Wie diese auf Anfrage mitteilte, sind heuer bis Oktober sechs Strafanzeigen wegen Verstoßes gegen die Unterhaltspflicht bearbeitet worden. Fünf Jahre zuvor waren es im selben Zeitraum noch 46.

Warum die Zahlen derart nach unten gegangen sind, dafür gab es keine eindeutige Erklärung bei Polizei und Staatsanwaltschaft. Das Amtsgericht Kempten stellte am Dienstagnachmittag ein Verfahren gegen einen 46-Jährigen ein, der zeitweilig nicht für seine beiden Töchter gezahlt hatte.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 04.11.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen