Gesundheit
Unterallgäuer Dr. Glasmann: Guter Zeitpunkt für Grippeschutzimpfung

'Wer sich jetzt impfen lässt, kann der Grippesaison gelassen entgegen sehen', sagt Dr. Wolfgang Glasmann, Leiter des Unterallgäuer Gesundheitsamtes. Die Grippeimpfung habe sich seit Jahren bewährt. Jedoch müsse sie jährlich erneuert werden.

'Denn die Grippeviren verändern sich ständig', erklärt Glasmann. Deshalb werde auch der Impfstoff jährlich neu zusammengestellt, entsprechend den aktuell zirkulierenden Virustypen. Glasmann empfiehlt die Grippeimpfung besonders über 60-Jährigen, Personen, die an einer Immunschwäche oder chronischen Krankheit leiden, und denen, die in Arztpraxen, Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen oder Kindergärten arbeiten.

Die Kosten werden von den meisten Krankenkassen übernommen. Allerdings macht Glasmann deutlich: 'Der Impfstoff schützt nicht gegen sonstige Erkältungskrankheiten.'

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020