Gericht
Unterallgäuer (27) wegen Besitz von Kinderpornografie verurteilt

Weil er zahlreiche Bilder und Videos heruntergeladen hat, die sexuelle Handlungen mit Kindern zeigen, ist ein 27-jähriger Unterallgäuer vom Amtsgericht Memmingen zu einem Jahr Haft auf Bewährung verurteilt worden. Der Mann räumte die Taten und seine pädophile Neigung ein.

Er habe die Bilder 'wie im Wahn' angeschaut und das Leiden der Opfer nicht ernst genommen. Seit geraumer Zeit sei er in Therapie. 'Ich weiß, ich hab ein Problem, und will es ändern', sagte der Angeklagte vor Gericht.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in der Memminger Zeitung vom 16.10.2014 (Seite 32).

Die Memminger Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen