Lindenberg / Saline
Unter den besten Plätzen in den USA

Gute Nachrichten aus der Lindenberger Partnerstadt Saline: Das Wirtschaftsmagazin des Nachrichtensenders CNN hat die Stadt erneut unter die «100 Best Places to Live», die 100 lebenswertesten Orte der USA, gewählt. Bereits 2005 und 2008 war Saline in die Liste aufgenommen worden.

Jedes Jahr veröffentlicht CNN eine Übersicht mit den «100 besten Plätzen in den USA». Nach Ansicht von CNN gehören zu einem lebenswerten Ort eine ganze Reihe von Dingen: gute Schulen, sichere Straßen, Freizeitmöglichkeiten, starker Gemeinschaftssinn in der Bevölkerung, die medizinische Versorgung, die Wirtschaft. In die Liste aufgenommen worden sind die Orte, die die beste Kombination dieser Faktoren zu bieten haben. Insgesamt hat CNN in der Untersuchung über 1300 Städte aufgeführt und noch eine wesentlich größere Zahl unter die Lupe genommen. Saline rangiert auf Platz 68. Neben der Lindenberger Partnerstadt finden sich noch vier weitere Städte aus Michigan unter den Top 100.

Im Rathaus von Saline hat die Nachricht Freude ausgelöst. «Wir machen offenbar eine ganze Menge richtig», sagt Bürgermeisterin Gretchen Driskell. Sie schreibt den Erfolg unmittelbar den Bürgern zu: «Sie arbeiten stetig daran, Saline zu einem großartigen Ort zu machen.»

Die Stadt liegt im Südosten von Michigan, zehn Kilometer von der Universitätsstadt Ann Arbor entfernt, in einer der am stärksten wachsenden Regionen der Vereinigten Staaten. Die Entwicklung dort wirkt sich direkt auch auf die Lindenberger Partnerstadt aus. 1970 lebten noch 4800 Menschen in Saline, heute sind es fast doppelt so viele.

Wesentlich zu der Entwicklung trägt das Bildungssystem in der Region bei, das einen ausgezeichneten Ruf genießt. Gerade Familien aus der oberen Mittelschicht suchen sich in den USA ihren Wohnort auch nach den Bildungschancen aus. Zu der guten Infrastruktur in Saline gehört neben einer neuen High-School (Oberschule) auch ein Krankenhaus, Einkaufsmöglichkeiten, verschiedene Kirchen, Gaststätten, eine große Bücherei und Parks.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen