Allgäu
Ungenehmigter Schwertransport gefährdet Straßenverkehr

Gravierende Mängel bei einem überbreiten Schwertransport durch das Allgäu haben gestern für erhebliche Gefahr im Straßenverkehr gesorgt.

Wie die Polizei erst heute bekannt gab, waren die 23.000 Kilogramm Zuladung nur unzureichend gesichert. Auf der Bundesstraße B12 bei Wildpoldsried haben die Beamten den Transport schließlich gestoppt. Der Fahrer hatte zunächst nicht auf Anhaltezeichen reagiert. Bei der Überprüfung stellte sich schnell heraus, dass der Fahrer keine Genehmigung für den Transport dabei hatte und offenbar stark übermüdet war, weil er Lenk- und Ruhezeiten nicht eingehalten hatte. Ihn erwartet nun eine Anzeige.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen