Kempten
Ungarische Naturfreunde in Kempten verabschiedet

Kemptens Bürgermeisterin Sibylle Knott hat am Vormittag eine Delegation von 20 ungarischen Naturfreunden aus Kemptens Partnerstadt Schopron verabschiedet. Die Ungarn waren eine Woche in Kempten gewesen, um die Stadt und die Natur im Allgäu kennen zu lernen. Die Beziehungen zu Schopron bestehen offiziell seit 1987, erklärt Sibylle Knott. In zwei Jahren wird es erneut ein Treffen der Naturfreunde geben. Dann reist der Kemptener Verein nach Schopron.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen