Jengen
Unfallverursacher war alkoholisiert

Der 25-jährige Unfallverursacher des tödlichen Verkehrsunfalls bei Jengen auf der B12 war laut Polizeiangaben alkoholisiert. Er selbst und ein 74-jähriger entgegenkommender Autofahrer, mit dessen Wagen der 25-jährige frontal kollidiert war, hatten bei dem Unfall ihr Leben verloren: den Rettungskräften bot sich heute Vormittag kurz vor halb elf ein Bild des Grauens. Beide Personen waren in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und verstarben noch am Unfallort an ihren schweren Verletzungen.

Wie jetzt herauskam: der 25-jährige hatte bereits heute Früh gegen 6 Uhr alleinbeteiligt einen Unfall verursacht. Da hier schon Alkohol im Spiel war, nahmen ihm die Beamten Führerschein und Fahrzeugschlüssel ab.

Am Vormittag hatte sich der Kaufbeurer dann hinter das Lenkrad des anderen Wagens gesetzt und den tödlichen Unfall verursacht. Am Ende eines Überholvorgangs kam er auf die linke Fahrspur und prallte in den Gegenverkehr.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen