Unfall auf A96: Polizei sucht nach Geisterfahrer

Memmingen/Buchloe Die Autobahnpolizei Memmingen sucht nach einem Geisterfahrer, der am Faschingsdienstag auf der A96 bei Buchloe einen Unfall und mehrere Fast-Zusammenstöße verursacht hat. Der Fahrer war unerkannt Richtung München geflüchtet.

Nach Auswertung der Spuren und Zeugenaussagen soll es sich bei dem Auto des Geisterfahrers um einen mittelroten Pkw mit OA-Kennzeichen. Der Wagen müsste laut Polizei auf der linken Seite Streifspuren aufweisen, zudem wurde der linke Außenspiegel beschädigt. Hinweise an Telefon (08331) 100 311. (az)

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ