Special Autofrühling SPECIAL

Autofrühling
Unfälle im Ausland Was tun, was lassen?

Der Frühling kommt. Jetzt beginnt wieder die Zeit, in der viele mit dem Auto in den Urlaub fahren. Die meisten davon in den sonnigen Süden. Dabei sind auch Unfälle leider keine Seltenheit. Knapp 150 000 Deutsche geraten jedes Jahr unverschuldet in einen Unfall im Ausland. Die Probleme gehen meist danach erst richtig los: Sprachbarrieren, Verwaltung, Papierkram und eventuell sogar ein endloses juristisches Nachspiel. Hier einige wichtige Hinweise für das Verhalten nach einem Unfall:

  • Wichtigste Regel: Geben Sie kein Schuldanerkenntnis ab.
  • Rufen Sie immer die Polizei!
  • Daten und Beweise sichern! In manchen südlichen Ländern erfahren Sie die Versicherung nicht über das Kennzeichen, sondern nur über Plaketten auf der Windschutzscheibe.
  • Ist das gegnerische Fahrzeug im Ausland zugelassen, fragen Sie nach der 'Grünen Karte' des Unfallgegners.
  • Falls Sie eine Kamera dabei haben: Fotografieren Sie die Unfallstelle und einzelne Details.
  • Fertigen Sie ein Unfallprotokoll an. Hier finden Sie eine
    Vorlage des Europäischen Unfallberichts
  • Melden Sie den Schaden sofort Ihrer Autoversicherung, spätestens innerhalb einer Woche. Auch wenn der Andere für den Unfall verantwortlich zu sein scheint.
  • Organisieren Sie die Schadensregulierung! Das müssen Sie nicht direkt im Urlaub machen, sondern können es gelassen von zu Hause tun. Über den Zentralruf der Autoversicherer (bundeseinheitliche Nummer: 01 80/2 50 26)* gelangen Sie in Kontakt mit der Versicherung des Unfallgegners.

Spätestens jetzt ist es nützlich, alle Unterlagen (Unfallbericht, Unfallbestätigung, evtl. grüne Versicherungskarte des Unfallgegners) parat zu haben. Damit man bei einem Unfall im Ausland bestens gewappnet ist, sollten immer folgende Dokumente mit auf die Reise genommen werden. Wer auf Nummer Sicher gehen will, schließt vor Reiseantritt nachstehende Verträge ab.

  • Europäischer Unfallbericht (erhältlich bei Ihrer Versicherung)
  • 'Grüne Karte' (erhältlich bei Ihrer Versicherung)
  • Schutzbrief Auslands-Krankenversicherung
  • Vollkasko-Versicherung

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen