Buchloe / Mindelheim
«Und dann läuft da flüssiges Gold raus»

Peter Hörtrich (55) aus Mindelheim hat sich schon als Kind für Bienen und deren Arbeit interessiert. Bei seiner Frau Irmgard (50) hat es ein bisschen länger gedauert, bis sie - eher durch Zufall - ebenfalls vom «Bienenvirus infiziert» wurde. Ihr Mann hatte einen Rippenbruch und so musste sie mit anpacken. Die 50-Jährige erinnert sich noch genau an den Moment, als sie zum ersten Mal - damals noch im Schutzanzug und mit Handschuhen - den Kasten aufgemacht hat. «Der Geruch. Das Summen. Und dann läuft da das flüssige Gold heraus», schwärmt sie.

Seit Anfang Mai bietet Irmgard Hörtrich ihre Produkte - vor allem Honig, Kerzen, Propolis (Kittharz) und Gelee Royal - auf dem Buchloer Bauernmarkt an. Gefragt seien bei den Kunden aber auch Met, Honigbonbons oder Kosmetikartikel.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen