Kriminalität
Unbekannter sprengt Radarfall in Vorarlberg: Polizei hat noch keine Hinweise

Der Täter kam nachts und er hatte Sprengstoff dabei. In Langen hat ein Unbekannter eine Radarbox gesprengt. Vier Tage danach sucht die Vorarlberger Polizei immer noch nach dem Unbekannten. <%IMG id='1362945' title='Blitzer '%>

Es gebe bislang keine Hinweise auf den Täter, sagt Pressesprecher Rainer Fitz. Die Radarbox stand neben der Landesstraße, die durch die Vorarlberger Gemeinde führt. Am Samstag um 23.05 Uhr detonierte dort ein Sprengsatz und beschädigte die stationäre Radarbox schwer.

Ermittelt werde wegen Sachbeschädigung und wegen des Besitzes von Sprengstoff - den dürfe schließlich nicht jeder einfach mit sich führen. 

Autor:

Peter Mittermeier aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019