Vandalismus
Unbekannte reißen Geländer und Befestigungen an Kemptener Wanderweg raus

Peter Weiß (Mitte) und Wegewart Herbert Lederle (rechts) begutachten die Schäden am Alpenvereinsweg.
  • Peter Weiß (Mitte) und Wegewart Herbert Lederle (rechts) begutachten die Schäden am Alpenvereinsweg.
  • Foto: Harald Holstein
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Erst wenige Tage zuvor hatten ehrenamtliche Wegemacher die Befestigungen des Alpenvereinsweges auf den Mariaberg in Kempten instand gesetzt. Dann rissen Unbekannte einen zwei Meter langen, massiven Brückensteg samt Geländer mit der Verankerung heraus und schleuderten die Teile in die Landschaft. Das berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ) am Dienstag. Außerdem wurden an weiteren Stellen Handläufe locker getreten, zertrümmert oder umgeworfen.

Schon seit vielen Jahren übernimmt die Sektion Allgäu-Kempten des Alpenvereins die Patenschaft für den Wanderweg. Für die Instandsetzung benötigt das Team in diesem Fall allerdings Hilfe vom Kemptener Bauhof.

Mehr über das Thema lesen Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung vom 05.05.2020.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen