Planungskonzept
Umgestaltung: Stadttheater Kaufbeuren in neuem Licht

Der Bereich rund um das Kaufbeurer Stadttheater soll im kommenden Jahr ein neues Gesicht bekommen. Der Bauausschuss stimmte in seiner jüngsten Sitzung baulichen Veränderungen zu. Zudem soll ein Lichtkonzept zum Tragen kommen, mit dem die Gestaltung und die Architektur unterstrichen werden. <%IMG id='1121172' title='Stadttheater'%>

Das jKonzept zielt vor allem auf den eher nüchternen Bereich zwischen Stadttheater und dem neuen Rathaus. Der städtische Tiefbauabteilungsleiter Ulrich Hofmair spricht von einer 'gestalterisch unbefriedigenden, nicht barrierefreien Außenanlage'. Mithilfe einer Natursteinpflasterung soll dort ein 'attraktiver Vorplatz' des Stadttheaters entstehen. Die 'Stöckle'-Plastik wird dabei Richtung Rosental versetzt. Neue Sitzgelegenheiten sollen zum Verweilen einladen.

Darüber hinaus wird es zahlreiche weitere Veränderungen geben. Die Kosten für das gesamte Planungspaket belaufen sich auf rund 580.000 Euro. Die Umgestaltung ist für das kommende Jahr geplant.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen