Wettbewerb
Umgestaltung des Kemptener Stadtparks: Siegerentwurf wird nicht eins zu eins umgesetzt

Die Zeit drängt: Bis März will die Verwaltung einen Detailentwurf vorlegen, wie der neue Kemptener Stadtpark aussehen soll. Denn unmittelbar nach der diesjährigen Festwoche soll es mit den Arbeiten losgehen und vorher muss die Planung nicht nur politisch abgesegnet werden, sondern auch die Bürger wollen sicherlich mitdiskutieren.

Was sich schon jetzt herauskristallisiert: Der Siegerentwurf eines Wettbewerbs wird keinesfalls eins zu eins umgesetzt, sondern in wesentlichen Punkten verändert, bestätigte Tiefbauamtsleiter Markus Wiedemann auf Anfrage.

Vor allem will die Stadt weniger versiegelte Flächen und mehr Grün als vorgeschlagen. Und es wird versucht, die Abfahrt in eine neue Sparkassen-Tiefgarage von der jetzigen Stelle so weit wie möglich Richtung Salzstraße zu verlegen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 12.01.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019