Immenstadt
Umgehung: Weichen für den Bürgerentscheid sind gestellt

Im November ist es soweit: Die Immenstädter sollen bei einem Bürgerentscheid mit ihrem Kreuzchen darüber entscheiden, ob sie nach jahrzehntelangem Hin und Her eine Umgehungsstraße möchten - und wenn ja, wo diese verlaufen soll.

 «Es geht darum, die Position Immenstadts zur B308 zu finden, die wir gegenüber dem Bund einnehmen», hatte Bürgermeister Armin Schaupp bereits im Juli angekündigt (wir berichteten).

Um die Weichen dafür zu stellen, wurde das Kemptener Planungsbüro Bauen und Umwelt (PBU) damit beauftragt, alle drei möglichen Trassen (stadtnah, im Süden und Norden) für 40000 Euro verständlich zu präsentieren. Der Rathauschef, der nach eigenen Angaben aktiv an den Darstellungen mitgearbeitet hat, zeigte jetzt die Fotomontagen im Stadtrat: Es gehe darum zu entscheiden, ob diese Ansichten für die Bürgerabstimmung verständlich und ausreichend sind. Andernfalls gebe es noch zwei Möglichkeiten: Erstens eine Videosequenz, bei der der Zuschauer die Straßenführung aus der Sicht eines Autofahrers erlebt. Und zweitens «Einzelstandbilder aus der Erdsicht». Dazu müsste aber wieder zusätzliches Geld in die Hand genommen werden, gab Schaupp zu bedenken. Im Übrigen habe das Staatliche Bauamt die Pläne in dieser Form abgenommen.

Außerdem habe kein einziger Bürger bei der Bürgerinformation am Dienstag die Bilder bemängelt.

Informationstag im Gelände

Nach einer kontroversen Diskussion (siehe unten) stimmte der Stadtrat mit 12:11 Stimmen dafür, nicht noch mehr Geld für weitere Darstellungen in die Hand zu nehmen. Um den Bürgern vor der Abstimmung im November eine Entscheidungshilfe zu geben, ist eine Broschüre mit genauen Detailinformationen zu den Trassen und der Bedeutung einer Umgehungsstraße geplant. Das Staatliche Bauamt und die Verwaltung sollen sie gestalten. Darüber hinaus ist vor dem Bürgerentscheid ein Informationstag im Gelände geplant. «Jeder Bürger kann an den Führungen zu jeder Trasse teilnehmen.» Der Bürgerentscheid ist am 28. November.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019