Unterallgäu
Umfrage: Über 98 Prozent wollen im Alter zu Hause wohnen

Mehr als 1000 Unterallgäuer haben sich an einer Bürgerbefragung beteiligt, aus der in den nächsten Monaten ein neues Seniorenkonzept für den Landkreis entstehen soll.

Erstes, eindeutiges Ergebnis: über 98 Prozent der Befragten ist es sehr wichtig, im Alter zu Hause wohnen zu können. Gleichzeitig formulierten die parallel zur Befragung arbeitenden Arbeitsgruppen bereits zwei wichtige Ziele: im Landratsamt soll eine Stelle eingerichtet werden, die verschiedene Angebote für Senioren und deren Angehörigen neutral koordiniert. Zudem sollen die Seniorenbeauftragten in den Gemeinden gestärkt und geschult werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019