Übungsfahrt mit Folgen

Kaufbeuren | AZ | Diese Übungsfahrt wird zwei Freundinnen noch lange in Erinnerung bleiben. Weil sich am Sonntag früh um 2.30 Uhr eine 18-Jährige noch in einer Kneipe in der Ludwigstraße aufhielt, mussten ihre Schwester und ihre Freundin, (beide 16) im Auto vor der Tür warten. Das brachte sie wohl auf dumme Gedanken. Da die 18-Jährige den Zündschlüssel im Auto gelassen hatte, probierten die beiden Mädchen abwechselnd aus, wie man ein Kraftfahrzeug in Bewegung setzt. Dabei stießen die beiden Fahranfängerinnen gegen den vor ihnen geparkten Wagen. Dieser Vorgang wurde von einem Anwohner beobachtet, der die Polizei alamierte.

Ein Mädchen gab gegenüber den Beamten zu, den Schaden verursacht zu haben. Sie erwartet eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Gefährdung des Straßenverkehrs, denn sie war auch noch betrunken. Die andere wird laut Polizei ebenfalls wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie Trunkenheit im Verkehr angezeigt. Auch sie hatte Alkohol intus. Die große Schwester, die sich dem Kneipenleben hingab, muss sich ebenfalls verantworten, weil sie den beiden Mädchen ihren Wagen überlassen hatte.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019